Microsoft veröffentlicht Visual Studio 2015 CTP 5

Der Dotnet-Doktor  –  1 Kommentare

Unter dem Namen Visual Studio 2015 Community Technology Preview (CTP) 5) hat Microsoft eine weitere Vorschauversion der nächsten Ausgabe seiner integrierten Entwicklungsumgebung kostenfrei bereitgestellt.

Neuerungen in dieser Version sind unter anderem.:

  • Verbesserte IntelliSense-Eingabeunterstützung in den XAML-Editoren (nun auf Basis der .NET Compiler Platform Roslyn)
  • Performance-Analyse mit Zeitstrahl-Ansicht für WPF-Anwendungen und WinRT-basierten Windows Apps
  • Diagnose-Informationen zur Speichernutzung und CPU-Nutzung sowie Ereignissen während des Debuggens
  • Angleichung der neuen ASP.NET-5.0-Projekte an bestehende ASP.NET-Features wie IntelliSense, Validierung und Add-Reference-Dialog
  • Unterstützung für die Task Runner Grunt und Gulp in ASP.NET-5.0-Projekten
  • Wechsel des Browsers während des Debuggens in ASP.NET-5.0-Projekten

Vor CTP 5 hatte Microsoft schon folgende fünf Vorabversionen von Visual Studio 2015 bereitgestellt (die am 14. November veröffentlichte Version hatte keine CTP-Nummer; daher ist CTP 5 die sechste Vorab-Version):

  1. 3.6.2014: Visual Studio "14" CTP 1
  2. 8.7.2014: Visual Studio "14" CTP 2
  3. 18.8.2014: Visual Studio "14" CTP 3
  4. 6.10.2014: Visual Studio "14" CTP 4
  5. 12.11.2014: Visual Studio 2015 Preview