.NET 5.0 erscheint am 10. November im Rahmen der .NET Conf

Der Dotnet-Doktor Holger Schwichtenberg  –  0 Kommentare

Microsoft wird morgen im Rahmen der Online-Konferenz ".NET Conf 2020" die fertige Version von .NET 5.0 veröffentlichen.

Nach acht Previews und zwei Release-Candidate-Versionen ist es am Dienstag, 10. November 2020, so weit: Die fertigen Versionen von .NET 5.0, ASP.NET Core 5.0 und Entity Framework Core 5.0 werden im Rahmen der ".NET Conf 2020" erscheinen. Die offizielle Freigabe erfolgt zwischen 17 und 18 Uhr deutscher Zeit im Rahmen der Keynote von Scott Hunter, Director of Program Management for .NET.

Meist ist der Programmcode aber schon kurz vor der Keynote zum Download verfügbar. Hier gilt es am Dienstag, die .NET 5-Download-Seite (für .NET 5.0 und ASP.NET Core 5.0) und NuGet.orgNuGet.org (für Entity Framework Core 5.0) zu beobachten.

Zur Entwicklung mit .NET 5.0 braucht man Visual Studio 2019 Version 16.8. Sie ist derzeit auf den Stand Preview 6. Am Dienstag ist hier auch die RTM-Version zu erwarten und dann ein Preview der nächsten Version. ASP.NET 5.0 läuft nur auf .NET 5.0, Entity Framework Core 5.0 auf .NET 5.0 und .NET Core 3.0/3.1, aber leider nicht mehr auf dem klassischen .NET Framework.

Die Online-Konferenz ".NET Conf" ist wie jedes Jahr kostenfrei und geht drei Tage bis zum 12. November 2020, wobei die ersten beiden Tage von den Entwicklungsteams bei Microsoft und der letzte Tag mit Vorträgen aus der Entwickler-Community gefüllt wird. Man kann live zusehen oder später die Aufzeichnungen abrufen.

betterCode() präsentiert: .NET 5.0 – Das Online-Event am 3. Dezember 2020

Das können Sie lernen:

  • Von .NET Framework über .NET Core zu .NET 5.0: Was bedeutet das für die Migration, und wie groß sind die Aufwände?
  • Was ist neu in .NET 5.0?
  • Neue Features: ASP.NET Core 5.0 und Blazor 5.0 kennen lernen
  • Die wichtigsten Sprachneuerungen in C# 9
  • Mobile Entwicklung mit .NET 5
  • OR-Mapping mit Entity Framework Core 5.0
  • WinUI 3 als Alternative zu WPF und UWP
  • Ausblick auf .NET 6.0

Vorträge zur Zukunft (also .NET 6.0, geplant für November 2021) sind in der Agenda nicht vorgesehen; es wird aber dennoch sicherlich Hinweise auf die Zukunft geben. Erste Ankündigungen zu .NET 6.0 hatte es auch bereits auf der BUILD-Konferenz im Mai gegeben, zum Beispiel zur Weiterentwicklung von Xamarin Forms zum ".NET Multi-Platform App UI" (.NET MAUI).

Auf heise Developer wird am Dienstagabend ein längerer Beitrag von mir über die Highlights in .NET 5.0 erscheinen. Zudem werde ich die Veranstaltung live auf Twitter (@dotnetdoktor) kommentieren.

Meine drei Bücher zu .NET 5.0 sind bereits verfügbar (gedruckt, PDF und Kindle).