Neue Komponenten und Werkzeuge für "Oberflächliches"

Der Dotnet-Doktor  –  1 Kommentare

Auf der MIX07-Konferenz hat Microsoft die neuere Vorab-Versionen seiner Web 2.0-Produkte ASP.NET AJAX und Microsoft Silverlight (früher: Windows Presentation Foundation Everywhere – WPF/E) inklusive passender Werkzeuge vorgestellt.

Interessanterweise gibt es von Silverlight (Microsofts neues Konkurrenzprodukt zu Macromedia Flash) direkt zwei verschiedene Vorab-Versionen von Silverlight: Version 1.0 (derzeit Beta-Phase) soll im Sommer 2007 erscheinen. Mit Version 1.1 (derzeit Alpha-Phase) ist dann gleichzeitig oder kurz nach .NET Framework 3.5/Visual Studio 2008, also Ende 2007/Anfang 2008 zu rechnen.

Insgesamt wurden auf der MIX veröffentlicht:

Nur gezeigt, aber nicht veröffentlich wurde eine Version von Microsoft Expression Web mit Silverlight-Unterstützung.

Eine Neuankündigung gab es auch auch, die weniger "oberflächlich" war, und auch Backend-Entwickler interessieren wird:
Microsoft "Astoria" ist der Prototyp eines HTTP-basierten Zugangs zu beliebigen relationalen Datenbanken. (Download)