Neue Konferenz auf der Landkarte – DevNation

Neuigkeiten von der Insel  –  0 Kommentare

Erst JavaLand und jetzt auch noch DevNation. Die Konferenz-Landkarte wird deutlich bunter dieses Jahr. Die DevNation ist ein überarbeiteter Zusammenschluss der JBoss-Entwickler-Konferenz JUDCon, Red Hat Connect und der CamelOne. Zusammen mit dem Red Hat Summit wird sie dieses Jahr erstmalig vom 13. bis 16. April in San Francisco stattfinden. Zielgruppe sind Entwickler, die sich mit Open Source beschäftigen. Sprachlich wird der Fokus nicht eingeschränkt auf Java sein; die DevNation ist eine polyglotte Konferenz. Aktuell läuft der Call for Papers.

Die ersten acht Redner sind auch schon vorgestellt. Ich bin einer davon. Ich freue mich darauf, dieses Jahr an zwei neuen, großen Konferenzen direkt beteiligt zu sein. Neben mir sind bisher Ceylon-Erfinder Gavin King, der NetFlix-Architekt Jeremy Edberg, JRebels Anton Arhipov, der Open-Source-Chef von Twitter Chris Aniszczyk, Eclipse Executive Director Mike Milinkovich sowie Red Hats Arun Gupta und James Strachan dabei.

Bis morgen bleibt für interessierte noch Zeit, sich an dem CfP zu beteiligen.