Neues Blog "Modernes C++": heise Developer = std::move(Modernes C++)

Modernes C++  –  5 Kommentare
Anzeige

Ein großer Umzug steht für mein Blog "Modernes C++" an. Ich freue mich darauf, in Zukunft meine Artikel auf heise Developer zu veröffentlichen.

Was bedeutet der Umzug für meine vielen treuen und für alle neuen Leser? Ich werde den Stil meiner Artikel beibehalten. Denn was sich bewährt hat, das will ich nicht ändern. Das heißt insbesondere, ich werde über modernes C++ schreiben und versuchen, zusammenhängende Geschichten zu erzählen. So schreibe ich gerne einen Übersichtsartikel zu einem Thema, bevor ich mit folgenden Artikel in die Tiefe tauche. Oder wie es ein Informatiker formulieren würde: "Auf die Suche in die Breite folgt die in die Tiefe."

Anzeige

Doch was meine ich mit modernem C++?

Modernes C++ ist C++, das im Wesentlichen die Standards C++11, C++14 und C++17 sinnvoll einsetzt. Selbst das künftige C++20 wird von mir nicht verschont. Ein paar Worte möchte ich noch zur Tradition meines Blogs verlieren.

Mein Blog besteht aus 150 Artikel zu Multithreading, Embedded-Programmierung und funktionaler Programmierung mit modernem C++. Die beste Übersicht zu allen Artikeln gibt die Einstiegsseite. Auf GitHub können alle meine mehr als 200 lauffähigen Programme heruntergeladen werden. Natürlich will ich mich mit meinen neuen Artikeln nicht wiederholen. Daher werde ich in den neuen Artikeln Links zu meinen bestehenden Artikel setzen. Mein Ziel ist es, vollständige Geschichten zu einem Thema zu schreiben, die in der Regel montags veröffentlicht werden.

Auf zwei Besonderheiten bin ich noch gar nicht eingegangen.

Ich schreibe in der ich-Form und spreche dich persönlich an. Das aus zwei Gründen. Einerseits bereitet es mir sprachliche Magenschmerzen, mich in der dritten Person zu referenzieren. "Der Autor hat hier gezeigt, dass ...". Andererseits möchte ich in meinen Leser direkt ansprechen. Daher pflege ich das hochachtungsvolle du.

Jeden Monat veröffentliche ich ein PDF-Päckchen aus bestehenden Artikel. Diese enthalten die PDF-Dateien aller Artikel, den Sourcecode dazu und eine cmake-Datei. Welches Päckchen ich veröffentliche, lasse ich abstimmen. Details dazu gibt es unter der Kategorie PDF-Päckchen. Diese Artikel sind in Englisch geschrieben, da ich die Nachricht zeitgleich auf meinem englischen Blog veröffentliche.

Modernes C++,

Anzeige