zurück zum Artikel

Roadmap für Entity Framework Core 2.1

Der Dotnet-Doktor

Zwei Wochen nach dem Erscheinen von Entity Framework Core 2.0 am 14.8.2017 [1] mit doch eher enttäuschenden Neuerungen [2] hat Microsoft nun eine Roadmap für die Version 2.1 [3] veröffentlicht und dabei versprochen, zumindest einige der zuvor als "kritisch" und "High Priority" eingestuften Funktionen nun endlich zu realisieren.

Entity Framework Core 2.1 soll endlich Gruppierungen in der Datenbank statt im RAM ausführen. Auch das automatische Nachladen von in Beziehung stehenden Objekten (Lazy Loading) will Microsoft ebenso wie das Mapping von Datenbank-Views und die Aktualisierung von aus bestehenden Datenbanken generierten Objektmodellen (Reverse Engineering) angehen.

Entity Framework Core Version 2.1 soll im vierten Quartal 2017 zusammen mit .NET Core 2.1 und ASP.NET Core 2.1 erscheinen.


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3818991

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/developer/meldung/NET-Core-2-0-und-die-zugehoerige-Produktfamilie-sind-fertig-3801615.html
[2] https://www.heise.de/developer/meldung/Kommentar-NET-Core-2-0-kann-zwar-mehr-aber-es-gibt-immer-noch-gravierende-Luecken-3803583.html
[3] https://github.com/aspnet/EntityFrameworkCore/wiki/Roadmap