Teil 4 des .NET-Tutorials: WPF-Client

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Der vierte Teil meines .NET-Tutorials mit einem durchgängigen Anwendungsbeispiel ist auf heise Developer erschienen. Darin wird eine WPF-Anwendung erstellt, die auf den in Teil 2 erstellten Webservices aufsetzt, um Flugbuchungen in der in Teil 1 erstellten Datenbank zu erstellen. Die WPF-Oberfläche bietet die gleichen Funktionen wie die in Teil 3 erstellte ASP.NET-Oberfläche, wodurch Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ASP.NET und WPF klar werden.

Die WPF-Anwendung trennt die Oberfläche und die Benutzerschnittstellensteuerung durch den Einsatz des Model View ViewModel Pattern (MVVM).