Und schon wieder eine neue .NET-Konferenz in Deutschland

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Nur ein paar Tage nach der Ankündigung der neuen .NET DevCon hat jetzt der amerikanische Konferenzanbieter Penton Media erstmals eine .NET-Konferenz in Deutschland angekündigt. Am 9. und 10. Juni 2011 (in der gleichen Woche wie die .NET DevCon) findet in Karlsruhe zum erst Mal die devconnections Germany" statt. Bisher sind nur Vorträge in englischer Sprache auf der Website angekündigt, hauptsächlich von US-amerikanischen Sprechern; Organisator John F. Martin sagte mir aber, dass es auch Vorträge auf Deutsch geben werde. Inhaltliche Schwerpunkte sind Softwareentwicklung mit ASP.NET, SQL Server, SharePoint, es gibt aber auch Vorträge zur Windows- und SharePoint-Administration.

Bisher konnte man schon denken, dass Deutschland genug .NET-Konferenzen besitzt. Jetzt sind es plötzlich noch zwei mehr. Man kann das spannend findet. Man könnte aber auch Angst haben, dass eine Aufteilung des begrenzten Markts auf viele dann vermeintlich kleinere Konferenzen der .NET-Szene nicht gut tut.

Penton will aber offensichtlich nicht nur das deutsche Publikum ansprechen, sondern auch in Konkurrenz zur europäischen TechEd treten, die für das Jahr 2011 noch gar nicht angekündigt ist, weshalb es schon Gerüchte gibt, das sie dieses Jahr nicht stattfinden werde.