Versionsnummer der Windows PowerShell ermitteln

Der Dotnet-Doktor  –  5 Kommentare

Die Windows PowerShell gibt bei ihrem Start ihre Versionsnummer nicht direkt preis. Doch es gibt hierfür Abhilfe.

Nur die Jahreszahl im Copyright-Vermerk deutet indirekt auf die Versionsnummer hin. "2015" steht hier für die PowerShell 5.0. Die präzisere Versionsinformation ermittelt man durch den Abruf der eingebauten Variablen $PSVersionTable. Neben der PowerShell-Version erhält man auch Informationen über die Frameworks und Protokolle, auf denen die PowerShell aufsetzt (siehe Screenshot).

Die "CLRVersion" steht dabei für die Version der "Common Language Runtime", der Laufzeitumgebung des .NET Framework. Es fehlt in der Versionstabelle leider die Information, dass die PowerShell 5.0 zwar mit der CLR-Version 4.0 zufrieden ist, aber die .NET-Klassenbibliothek in der Version 4.5 oder höher braucht, was eine Installation des .NET Framework 4.5 oder höher voraussetzt. Empfohlen ist, wie schon erwähnt, aber .NET Framework 4.5.2 oder höher!