Videos der Vorträge auf dem Microsoft Launch

Der Dotnet-Doktor  –  0 Kommentare

Im Feburar fanden der "Launch Event" zu Windows Server 2008 und Visual Studio 2008 sowie die deutsche SharePoint-Konferenz in Frankfurt statt. 7500 Teilnehmer hatte die größe Microsoft-Veranstaltung, die es bisher in Deutschland gab. Dennoch soll es .NET-Entwickler geben, die nicht dort waren bzw. einige der Anwesenden sollen nicht in der Lage gewesen sein, parallel in mehreren Vorträgen zuzuhören :-)

Microsoft bietet jetzt die Vorträge kostenlos zum Download an.

Meine Vorträge gibt es hier:

Windows Powershell - {Für Administratoren}.

Der Vortrag war mit über 1000 Teilnehmern einer der am besten besuchten der ganzen Veranstaltung. Und außerdem freue ich mich über den 9. Platz in der Gesamtwertung aller (>130) Vorträge (8,60 von 9,00 möglichen Punkten).

ASP.NET 3.5 AJAX Live Coding - {mit Visual Studio 2008}

Mit meinem zweiten Vortrag (8,26 von 9,00) habe ich die TOP 30 knapp verpasst. Allerdings hatte ich hier auch ein Handicap: Visual Studio 2008, besser gesagt die Integration der Extender aus dem ASP.NET AJAX Control Toolkit (siehe auch mein "Bugreport" von Februar 2007), haben mir hier einen bösen Streich gespielt. Eine Stunde vor der Veranstaltung fingen sie an zu "zicken" und zeigten sich nicht mehr in Visual Studio. Oliver Scheer (ehemaliger Diplomand von mir, jetzt Evangelist bei Microsoft Deutschland und auch Sprecher auf dem Launch) hat mir dann zwar geholfen, das Problem zu umgehen, aber leider wollten die Extender anders. Mitten im Vortrag stellten sie den Dienst ganz ein. Interessant fand ich, dass einige Teilnehmer in ihrem Feedbackbogen dann das Versagen von Visual Studio mir anlasteten ("mangelhaft vorbereiteter Referent!", "ggf. leeren neuen Rechner mitbringen? Image? Videoaufzeichnen als Failback?", "Besserer Fallback vonnöten"), während andere Teilnehmer das ganz und gar nicht störte: "Schön praxisorientiert", "Beste Session der Konferenz" und "Der Vortrag war super". Das Problem mit den Extendern einer der größten Pannen, die ich mit .NET je vor Publikum erlebt habe. Dass ich trotzdem immer noch so eine gute Bewertung erzielen konnte, freut mich natürlich. Wer schon mal einen Vortrag gehalten hat weiß zudem, dass Vorschläge wie ein "Zweiter Rechner" oder "Videoaufzeichnungen" nicht praktikabel sind, schon gar nicht, wenn man einen Vortrag ehrenamtlich hält.