Was ist neu in .NET 4.0 und Visual Studio 2010?

Der Dotnet-Doktor  –  9 Kommentare

Im Rahmen meiner Berichterstattung über die PDC 2008 hatte ich versprochen, eine Liste der bisher bekannten Neuerungen im .NET Framework 4.0 und Visual Studio 2010 zu liefern. Projektbedingt hat diese Liste etwas Verspätung.

Die "Feature-Listen" habe ich nun auf unsere Website gelegt, weil ich sie dort ständig aktualisieren kann:

Interessante Listen von den Produktteams:

Das Base Class Library-Team über .NET 4.0

Im Zuge der Erstellung meiner .NET 3.5-Bücher hatte ich Microsoft darauf hingewiesen, dass die "What's New"-Dokumente in der MSDN Library unvollständig sind, das heißt es gab wesentlich mehr Neuerungen als dort dokumentiert waren (z.B. What's new in Visual Basic 2008 im Vergleich zu externen Quellen). Leider kamen Antworten aus Redmond, die .NET-Entwickler und -Buchautoren gar nicht gerne hören: Es gibt keine Gesamtliste aller Neuerungen, weil die einzelnen Produktteams dies selbst verantworten und es niemanden gibt, der das zentral zusammenträgt.

Mein wichtigster "Feature Request" an Microsoft für .NET 4.0 ist daher: "Bitte gebt uns eine vollständige und leicht zu findende Liste aller Änderungen. Denn es mag vielleicht manchmal Spaß machen, sich selbst auf die Suche nach Unterschieden zu begeben, aber meistens haben wir keine Zeit dazu, weil wir produktiv Software entwickeln müssen. Und dass wir möglichst viel Software mit .NET entwickeln ist doch, was ihr wollt, oder?"