Wegwerf- und Einmal-E-Mail-Adressen erkennen

Der Dotnet-Doktor  –  6 Kommentare

In einigen Szenarien (z.B. Webforen) möchte man als Betreiber nicht, dass sich Website-Benutzer mit Wegwerf- und Einmal-E-Mail-Adressen registrieren.

Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Websites, die solche temporären Adressen für Internetnutzer bereitstellen. Die Website mogelmail.de führt eine Liste und bietet einen einfachen REST-Dienst an, mit dem man abfragen kann, ob eine E-Mail-Domain dort als Wegwerf- /Einmal-E-Mail-Betreiber bekannt ist.

Diesen REST-Dienst habe ich im folgenden in eine Unterroutine IsWegwerfadresse() gekapselt. Das Beispiel ist in Visual Basic .NET geschrieben.

  ''' <summary>
  ''' Erkennt mit Hilfe von http://www.mogelmail.de, ob eine
  ''' E-Mail-Adresse eine Wegwerf- und Einmal-E-Mail-Adresse ist
  ''' </summary>
  ''' <param name="email">E-Mail-Adresse</param>
  ''' <returns>true oder false</returns>
  Public Shared Function IsWegwerfadresse(email As String)
   Try
    Dim domain = New MailAddress(email).Host
    Dim wc As New System.Net.WebClient()
    Dim s = wc.DownloadString("http://www.mogelmail.de/q/" & domain)
    If s = "1" Then Return True ' REST-Dienst liefert 1, wenn Wegwerf-/Einmal-E-Mail-Adresse
    Return False ' sonst ist es keiner, der dort bekannt ist
   Catch ex As Exception
    Return False ' im Fehlerfall gehen wir davon aus, dass es keine Wegwerf-/Einmal-E-Mail-Adresse ist
   End Try
  End Function