Zattoo veröffentlicht erstmals eine Progressive Web App

ÜberKreuz  –  0 Kommentare

Zattoo ist eine TV-Streamingplattform. Nutzer können über Apps für native Plattformen sowie Smart-TVs Fernsehprogramme über das Internet empfangen und Sendungen aufzeichnen. Nun erweitert der Anbieter sein Produktportfolio um eine Progressive Web App.

Sieht nativ aus, ist aber eine PWA: der neue Zattoo-Webclient

Die Progressive Wep App läuft auf allen Endgeräten, die einen aktuellen Webbrowser ausführen können, neben den gängigen Mobil- und Desktop-Plattformen also auch auf Smart-TVs, Set-Top-Boxen oder TV-Sticks. Die Anwendung wird dabei das bestehende Produktportfolio aus nativen Apps ergänzen. Sie ersetzt den früheren Web-Player, der Nutzer mit Smartphones komplett ausgesperrt hat.

Mobilansicht der Zattoo-PWA

Anwender können die PWA auf Wunsch auf dem Home-Bildschirm der Plattform installieren, um einen einfacheren Zugang zu erhalten. Von dort startet Zattoo in einem Standalone-Modus, der sich in der Darstellung von nativen Apps nicht unterscheidet. Die App unterstützt das Streaming von Inhalten via Chromecast und implementiert mit der Picture-in-Picture-API eine moderne Webschnittstelle, die das Darstellen des Videoplayers in einem eigenen Fenster erlaubt, das sich über andere Fenster legt. Somit können Nutzer auch Fernsehprogramme oder Aufzeichnungen sehen, ohne das Hauptfenster der App geöffnet haben zu müssen. Dank der Zwischenspeicherung von Anwendungsquelldateien wird eine schnelle Ladezeit erreicht. Eine Offline-Unterstützung ist derzeit allerdings nicht vorgesehen.

Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Benutzererfahrung und die Performance der App gelegt, sowie auf ein frisches Design. Die PWA passt sich an die Abmessungen und Orientierung des jeweiligen Bildschirms an, vom Smartphone bis zum Fernseher. Für die Nutzung von Zattoo ist ein kostenfreier Account erforderlich. Für zusätzliche Sender und Features wie TV-Aufnahmen oder werbefreies Umschalten muss ein kostenpflichtiges Abo abgeschlossen werden.

Das ÜberKreuz-Blog durfte in Berlin-Neukölln einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung der Zattoo-PWA werfen. Ein umfassendes Interview mit dem Entwicklerteam erscheint in wenigen Tagen hier auf dem ÜberKreuz-Blog.