Menü
heise-Angebot
Developer

10 Jahre: heise Developer feiert Jubiläum

Der sich an Softwareentwickler richtende Online-Channel startete am 2. Dezember 2008. Zum Jubiläum freuen wir uns auf Feedback und locken mit Preisen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 22 Beiträge
10 Jahre: heise Developer feiert Jubiläum

So präsentierte sich heise Developer in der Anfangszeit. Hier fehlt allerdings das von vielen Lesern kritisierte Silverlight-Plug-in, das aktuelle Inhalte aus Microsofts Developer Network (MSDN) widerspiegelte.

Am 2. Dezember 2008, also vor genau zehn Jahren, nahm heise Developer, das sich an professionelle Softwareentwickler richtende Online-Angebot von heise online, seinen Betrieb auf. Die Meldungen des ersten Tages waren "EclipseSource: Zusammenschluss von Eclipse-Experten" und "Multimedia in Web-Präsentationen: W3C veröffentlicht SMIL 3.0". Andere wichtige Nachrichten der ersten Woche von heise Developer waren die Veröffentlichung von Python 3.0 und JavaFX 1.0.

Vom kleinen zum umfassenden Angebot

Alexander Neumann, der damals eigens für den Channel die iX-Redaktion verstärkt hatte, erläuterte damals: "Mit unserem neuen redaktionellen Angebot wollen wir Softwareentwickler und IT-Verantwortliche unterstützen. Beispielsweise wollen wir zeigen, mit welchen Werkzeugen man Problemfelder in den komplexen Entwicklungsprozessen in den Griff bekommen kann. Außerdem bieten wir Diskussionsforen zu einzelnen Themen an, mit denen wir den Erfahrungsaustausch fördern wollen. Darüber hinaus laden wir alle User herzlich ein, uns mit Hinweisen auf Veranstaltungen zu versorgen."

Zehn Jahre später lässt sich konstatieren, dass dieses Minimal-Set-up bei weitem übertroffen wurde. Der sogenannte Developer-Channel dürfte mittlerweile das meistgelesene Online-Angebot zur Softwareentwicklung im deutschen Sprachraum sein, die Redaktion besteht mittlerweile aus vier Mitarbeitern an drei Standorten und diese sind Stand heute an rund 15 Konferenzen involviert. Darüber hinaus finden Besucher der Webseite täglich frische News, mindestens zwei Fachartikel pro Woche, weit mehr als 70 Konferenzvideos, zwei Podcasts und derzeit zehn mehr oder minder aktive Blogs.

Meinungen und Gewinne

Die Redaktion von heise Developer lädt nun Sie, liebe Leser, ein, uns zum Jubiläum zu schreiben und mitzuteilen, was Sie an unserem Angebot schätzen und was nicht. Vielleicht können Sie sich auch an den Start vor zehn Jahren erinnern. Oder Sie haben in den letzten Jahren ihre besonderen Erfahrungen mit heise Developer gemacht.

Unter all den per E-Mail bis 20. Dezember eingegangenen Einsendungen verlosen wir ein Konferenzticket der nächsten parallel, der Konferenz zur Parallelprogrammierung und zugleich die, mit der heise Developer bei den Konferenzen startete, sowie ein iX-Jahresabonnement und drei Bücher aus dem Portfolio des dpunkt.verlag. (ane)