Menü
Developer

20 Prozent Rabatt auf Heidelberger Node.js-Workshop

Am 20. und 21. Februar führt Golo Roden in Heidelberg in die Welt des serverseitigen Frameworks Node.js ein. Leser von heise Developer können um 20 Prozent vergünstigt dabei sein.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Referent Golo Roden

Der dpunkt.verlag und iX bieten Lesern von heise Developer die Möglichkeit, den am 20. und 21. Februar 2014 in der Print Media Academy in Heidelberg stattfindenden Node.js-Workshops für 640 Euro statt der regulären 800 Euro (zuzüglich Mehrwertsteuer) zu besuchen. Für den 20-prozentigen Rabatt auf die Teilnahmegebühr ist bei der Anmeldung lediglich "heise Developer" in das Bemerkungsfeld einzutragen.

In der Veranstaltung führt Golo Roden, Autor des Buchs "Node.js & Co." und Blogger bei heise developer, in die Arbeit mit Node.js ein und hilft, sich im zugehörigen Ökosystem zu orientieren. Anhand praktischer Beispiele erläutert er, wie sich das serverseitige Framework zur Entwicklung skalierbarer, hochperformanter und echtzeitfähiger Webanwendungen mit JavaScript nutzen lässt. (jul)