Menü
Developer

Agiles Projektmanagement mit codeBeamer 7.0

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Eine neue Version des codeBeamer Tools für Application Lifecycle und Requirements Management hat das Stuttgarter Unternehmen Intland Software veröffentlicht. codeBeamer 7.0 hat unter anderem eine überarbeitete GUI und auch der Nutzerfreundlichkeit der Anforderungsverwaltung haben die Entwickler einige Zeit geschenkt.

Die Funktionen zum agilen Projekt- und Portfoliomanagement können wohl als größte Neuerung angesehen werden. Sie ermöglichen es, Aufgaben, Bugs und Stories mit geschäftlichen Anknüpfpunkten wie Veröffentlichungen und Epics zu verbinden. Integrieren ließ sich auch ein Kanban Board, mit dem Projektleiter den Stand einzelner Stories mit Drag & Drop ändern oder diese Mitgliedern des Projekt-Teams zuordnen können.

Zum Erstellen von Testfällen lassen sich in Version 7.0 nun auch die Requirements direkt nutzen. In der QA-Test Management Suite, die dies ermöglicht, können Anwender darüber hinaus auch bereits vorhandene Testfälle per Drag & Drop mit Anforderungen verknüpfen. Außerdem lassen sich Testsets aus Testkonfigurationen und Testfällen zusammensetzen und ein Test Coverage Browser soll bei der Überprüfung von Fortschritt und Ergebnissen helfen.

Interessierte können codeBeamer frei über die Website des Unternehmens beziehen, kommerzieller Support ist allerdings nur beim Kauf einer Lizenz verfügbar. (jul)