Appcelerators Appstore für App-Komponenten

 –  2 Kommentare
Anzeige

Appcelerator ergänzt seine Entwicklungsplattform Titanium mit dem jüngst vorgestellten Open Mobile Marketplace um einen Appstore mit Anwendungskomponenten für Entwickler. Diese sollen über den Marktplatz Komponenten wie Templates, Design-Elemente und Module für den Zugriff auf Service-Schnittstellen erwerben können, auch ganze Anwendungen würden zur Verfügung gestellt.

Noch ist das Angebot mit rund 67 im Open Mobile Marketplace angebotenen Produkten übersichtlich, Appcelerator will seinen Komponenten-Marktplatz jedoch weiter ausbauen. Zum Start der Plattform finden sich bereits Angebote von PayPal, Salesforce und weiteren Anbietern.

Anzeige

Der Zugang zum Marktplatz sei laut Appcelerator offen für jeden, dabei könnten sowohl kostenlose wie auch kostenpflichtige Komponenten und Services angeboten werden. In letzterem Fall verrechnet Appcelerator seinen Dienst nach der auch bei klassischen Appstores bekannten 70/30-Regel (nach der 30 Prozent der erzielten Einnahmen einbehalten werden). Die Ausschüttung der Einnahmen werde anschließend über PayPal abgewickelt – ein entsprechendes Konto ist also Voraussetzung für den Open Mobile Marketplace. (rl)

Anzeige