Menü
Developer

Apples Bug Reporter Radar wieder im neuen Design online

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Nachdem die neu gestaltete Version des Bug Reporting Tools Radar wohl schon im Juni kurz online war, steht sie Entwicklern mit Apple Developer Account verschiedenen Berichten zufolge nun, um einige Fehler ärmer, wieder zur Verfügung. Zu den Änderungen des Redesigns sollen neben der Benutzeroberfläche unter anderem eine verbesserte Suche bereits eingereichter Fehlermeldungen und das automatische Zwischenspeichern von Bug Reports zählen. Außerdem sollen Entwickler nun besser darüber informiert werden, ob die von ihnen gemeldeten Fehlfunktionen bereits bekannt sind.

Main Screen von Apples Bug Reporter nach der Umgestaltung

(Bild: TUAW )

Im letzten Jahr hatten bereits über 600 Entwickler Apple mit einer Petition dazu aufgerufen, den Bug Reporter zu überarbeiten. Dringenderen Wünschen, wie nach dem Zugriff auf die Bug Reports anderer Entwickler, scheint allerdings mit der aktuellen Version noch nicht nachgekommen worden zu sein und auch die Reaktionen auf die neue Oberfläche fielen bisher eher enttäuscht aus. Es bleibt also abzuwarten, ob das Team hinter dem Werkzeug den neuen Aufbau tatsächlich zukünftig dazu nutzt, neue Funktionen zu ergänzen, wie teilweise gemutmaßt wird. (jul)