Menü
Developer

Aus SproutCore 2.0 wird Ember

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag

Das JavaScript-Framework SproutCore 2.0 ist eine eigenständige Weiterentwicklung zur Widget-Bibliothek SproutCore 1.x. Um Verwechslungen vorzubeugen, hatte sich das Team anfang des Monats dazu entschlossen, SproutCore 2.0 in Amber.js umzubenennen. Aufgrund der Nähe zur Smalltalk-Implementierung Amber hat man die Idee nun jedoch verworfen und sich auf Ember verständigt. Eine neue Projektseite mit der Dokumentation und Code-Beispielen wurde bereits eingerichtet.

Ember wird von Yehuda Katz, Tom Dale und Peter Wagenet betreut und soll modularer und etwas moderner als das ursprüngliche SproutCore 1.x sein – dieses jedoch nicht vollständig ersetzen. Das Unternehmen Strobe, das ursprünglich als kommerzieller Partner hinter der Entwicklung des Frameworks stand, wurde erst im November 2011 von Facebook übernommen und soll die Technik hier für die Entwicklung diverser Applikationen vorantreiben. (rl)