Menü
Developer

Beta für Node.js Tools für Visual Studio 1.0 steht bereit

Die Werkzeugsammlung lässt sich nun auch mit der kostenlosen Express-Version Visual Studio 2013 for Web der Entwicklungsumgebung einsetzen und bietet zudem Möglichkeiten zum Debuggen per Remote.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 7 Beiträge

Microsoft hat eine Betaversion des ersten Major Release der Node.js Tools für Visual Studio veröffentlicht. Sie lässt sich erstmals auch mit der abgespeckten Express-Variante für die Webentwicklung, Visual Studio Express for Web, verwenden. Außerdem steht Entwicklern nun Unterstützung für TypeScript zur Verfügung, sodass die Werkzeugsammlung auch beim Schreiben in dieser Sprache Hilfestellungen wie Intellisense und Debugging bietet.

Die Vorschau der Node.js Tools ist außerdem mit zusätzlichen Debugging-Optionen versehen, sodass sich etwa auf Microsoft Azure laufende Node.js-Anwendungen per Remote auf Fehler untersuchen lassen. Das Aktualisieren serverseitigen Codes soll nun ohne Neustarten des Servers möglich sein und auch Werkzeuge zum Deployment als Azure Worker Role sind vorhanden.

Node.js Tools for Visual Studio ist unter der Apache-2.0-Lizenz geschützt. Der Code steht auf CodePlex zur Verfügung. (jul)