Menü
Developer

Big Blue fördert Studenten in seinen Entwicklungszentren

vorlesen Drucken Kommentare lesen 9 Beiträge

Auch in diesem Jahr haben Studenten wieder die Möglichkeit, sich für das "Extreme Blue" genannte Praktikumsprogramm der IBM zu bewerben. Das Förderprogramm soll ihnen ermöglichen, in Zusammenarbeit mit IT-Experten und Entscheidern ein eigenständiges Projekt durchzuführen. Das Unternehmen hat 16 Stellen ausgeschrieben, von denen laut IBM acht bereits besetzt sind. Gesucht werden Studenten aus den Disziplinen Informatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Elektrotechnik, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbaren Fächern.

Die Projekte laufen unter den Namen "Smarter Microprocessor Development", "Smart Work: Fusion of BPM&Collaboration", "Intelligenter Datenbankbeschleuniger auf Basis von FPGA" und "Business Value for a Smarter City". Bewerben können sich Interessierte noch bis zum 15. Juni. Das Praktikum startet Mitte Juli und geht bis Ende September. Die Abschlussveranstaltung, die "Extreme Blue Expo" findet vom 14. bis 16. September in Dublin statt. (ane)