Menü
Developer

Business Rules Management mit visual rules 4.5

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Das Bosch-Unternehmen Innovations wird die Version 4.5 seiner Business-Rules-Management-Plattform (BRMS) visual rules am 30. Juni veröffentlichen. Durch einen neuen Workflow sollen Änderungen an Geschäftsregeln für mehrere Teammitglieder transparent ablaufen. Hierfür sorgt der Team Server. Jeder Autor sieht, welche Änderungen die anderen Team-Mitglieder umgesetzt haben. Alle Änderungen sind einzeln zu dokumentieren und bleiben nachvollziehbar, da sie sich im grafischen Modell wiederherstellen lassen.

Neu ist das Konzept der Regel-Artefakte, die Regelmodelle zusammen mit dem ausführbaren Regelcode enthalten und durch eine Bezeichnung und Version zu identifizieren sind. Da der integrierte Modeler mit den Artefakten arbeitet, können Regel-Autoren jetzt Regel- oder Datenmodelle und Funktions- oder Service-Bibliotheken wiederverwenden. Das Konzept ermöglicht auch, dass sich Regeln in mehreren Versionen gleichzeitig nutzen lassen. Ein Execution Server führt je nach Anfrage die passenden Regeln aus. (ane)