Menü

Bye bye MSDN Magazine, hallo Archiv!

Microsoft stellt das MSDN Magazine mit der Novemberausgabe endgültig ein und bringt gleichzeitig ein Archiv mit allen Ausgaben seit 2000.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von

Die Novemberausgabe des MSDN Magazine markiert das Ende einer Ära, die insgesamt mehr als 30 Jahre Zeitschriften bei Microsoft umspannt hat. Alle Ausgaben des seit 2000 veröffentlichten Magazins sind ab sofort online in einem umfangreichen Archiv verfügbar.

Auch wenn die erste Ausgabe des MSDN Magazine im März 2000 erschienen ist, gehen seine Wurzeln vierzehn Jahre weiter zurück. Die Zeitschrift führte die Publikationen Microsoft Systems Journal und Microsoft Internet Developer zusammen, und Ersteres betrat 1986 die Bühne. Die Zeitschrift hatte passend zum Microsoft Developer Network (MSDN) im Namen vor allem Themen für Softwareentwickler im Fokus.

Mit der Ankündigung des Magazins versprach Microsoft im Februar 2000 sowohl regelmäßige Kolumnen wie C++ Q & A, Security Briefs und House of COM und daneben aktuelle Entwicklerthemen, die damals die Windows 2000-Plattform und Windows CE abdeckten – ein Blick zurück in eine Zeit, in der Palm und Microsoft um den Handheld-Markt kämpften und Open Source in Redmond als Teufelswerk galt.

Dass die diesjährige Novemberausgabe die letzte sein wird, hatte Microsoft bereits im August 2019 angekündigt. In Rente geht jedoch nur die gedruckte Ausgabe, passende Artikel möchte Microsoft weiterhin auf seinen Webplattformen wie docs.microsoft.com veröffentlichen. Der offizielle Twitter-Feed der Plattform hat nun auf Twitter die vollständige Freigabe des Archivs angekündigt.

Auf der Archivseite finden sich alle Hefte des MSDN Magazines. Die Ausgaben seit 2009 sind online und als digitaler Download verfügbar, und die älteren Hefte liegen im .chm-Format vor (Compiled HTML Modules), das Microsoft für kompilierte HTML-Hilfedateien eingeführt hat. Wer die Ausgaben zwischen 2000 und 2008 lesen möchte, muss die entsprechenden .chm-Dateien herunterladen und vor dem Öffnen im Eigenschaftsdialog den Zugriff auf den Inhalt zulassen.

Um den Inhalt der Datei zu lesen, gilt es vor dem Öffnen den Zugriff über den Eigenschaftendialog zuzulassen.

Im Editorial der letzten Ausgabe verabschiedet sich Michael Desmond, der seit acht Jahren Chefredakteur vom MSDN Magazine war, von seinen Lesern und schließt mit einem passenden Zitat des römischen Dichters Catull: "Ave atque vale" – "Sei gegrüßt und lebe wohl!". In diesem Sinne: Ave Archiv atque vale MSDN Magazine! (rme)