Menü
Developer

Cheerp-Entwickler stellen erstes Major Release vor

Im November letzten Jahres erschien das Projekt zum Umwandeln von C++- in JavaScript-Code als Duetto auf der Bildfläche. Nun feiert Leaning Technologies das erste Major Release seines Werkzeugs, das mittlerweile den Namen gewechselt hat.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die erste stabile Version des C++- nach-JavaScript-Compilers Cheerp steht nun zum Download bereit. Nachdem das Projekt unter dem Namen Duetto im letzten Jahr gestartet war, halten es seine Macher nun wohl für soweit ausgereift, um gegen Alternativen wie Emscripten antreten zu können. Es soll sich dazu eignen, in C und C++ geschriebenen Code für die Verwendung im Netz in JavaScript zu wandeln oder direkt Webanwendungen zu entwickeln.

Cheerp soll gegenüber der Konkurrenz unter anderem damit punkten können, dass es C- und C++-Code ohne Wrapper oder ähnliches über eine Schnittstelle den Zugriff auf Browserfunktionen ermöglicht und bidirektionale Interoperabilität zwischen C/C++- und JavaScript-Elementen herstellt, sodass sich etwa eine JavaScript-GUI mit C++-Geschäftslogik nutzen lässt. Darüber hinaus arbeitet Cheerp mit dynamischer Speicherverwaltung, unterstützt JavaScript-Source-Maps zum leichteren Debuggen und bietet eine reguläre Clang/GCC-Schnittstelle, wodurch es sich in bestehende Toolchains integrieren lassen soll.

Das Projekt ist als Open-Source-Variante und kommerzielles Angebot für Linux, Windows und Mac OS X erhältlich. Sein Quellcode ist auf GitHub einsehbar. (jul)