Menü
Developer

Clean Code Check von generic.de

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die generic.de software technologies AG, IT-Dienstleister aus Karlsruhe, nimmt ab sofort im Rahmen des sogenannten "Clean Code Check" die Software sowie Entwicklungs- und Organisationsprozesse von Unternehmen unter die Lupe und ermittelt anhand bewährter Entwicklungskriterien deren Optimierungspotenzial.

Wie es der Name des Angebots nahelegt, berücksichtigt die Dienstleistungsfirma die Ideen der "Clean Code Developer"-Initiative, die zum Ziel, die Grundlagen für ein Qualitätsbewusstsein in der professionellen Softwareentwicklung zu schaffen. Die Anfang 2009 gestartete Bewegung war wiederholt auch auf heise Developer ein Thema.

Die Dienstleistung präsentiert generic.de auf der IT & Media, die vom 30. bis 31. Mai 2012 in Darmstadt stattfindet. Auf der IT-Fachmesse für den Mittelstand, aber nicht nur dort haben Interessenten die Möglichkeit, einen "Clean Code Check" im Wert von 3000 Euro zu gewinnen.

Siehe dazu auch:

  • Stefan Lieser, Ralf Westphal; Clean Code Developer in Brownfield-Projekten, Artikelserie auf heise Developer
  • "Die Branche kommt langsam aus der Pubertät heraus." – Ralf Westphal im Gespräch über Clean Code Developer
  • Juliane Conte; Sauberer Code = Professionalität Clean Code Developer aus Unternehmenssicht – ein Anwenderbericht auf heise Developer

(ane)