Menü
Developer

CloudBees führt sicheren LDAP-Service ein

Dank einer neuen Anbindung an Google Cloud Identity steht CloudBees-Core-Anwendern zentralisiertes Credential Management zur Verfügung.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Im Rahmen der ersten europäischen DevOps World beziehungsweise Jenkins World kündigt CloudBees eine erweiterte Zusammenarbeit mit Google an. In Verbindung mit Google Cloud Identity stehen Anwendern von CloudBees Core ab sofort sichere LDAP-Services für das zentrale User Management bereit. Das insbesondere auf Unternehmenskunden ausgerichtete Angebot eröffnet die Möglichkeit, Credentials wahlweise aus Cloud Identity oder auch Googles G-Suite für die zentralisierte Verwaltung von Anwendern, Geräten sowie Applikationen zu nutzen.

Über eine sichere Verbindung lassen sich dabei die LDAP-Verzeichnisse an CloudBees Core knüpfen, um die vorhandenen Zugangsberechtigungsinformationen auch für die Authentifizierung sowie Autorisierung auf der DevOps-Plattform zu verwenden. Die neue Vereinbarung ist Teil der Bemühungen, Anwendern das Umsetzen von Continuous Integration und Continuous Delivery unternehmensweit einfacher und komfortabler zu gestalten, wie CloudBees-CEO Sacha Labourey im Gespräch mit heise Developer unterstreicht. (map)