Menü

Cluster-Manager von Zend

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Die maßgeblich in die PHP-Entwicklung involvierte Firma Zend Technologies hat den Zend Server Cluster Manager veröffentlicht, eine für große PHP-Installationen ausgerichtete Version des Zend Server. Letzterer ist ein im Frühjahr 2010 erstmals vorgestelltes Paket zur Implementierung von Webanwendungen mit PHP, das neben dem Web- und Application-Server Zends PHP-Framework enthält. Neben den für den Server bekannten Funktionen wie Performance-Optimierung, Anwendungs-Monitoring und Fehleranalyse kann der Cluster Manager momentan bis zu zehn Server-Instanzen überwachen und verwalten.

Er läuft mit PHP-Applikationen, die auf dem Server oder in der Cloud betrieben werden. Als zentrale Funktionen hebt Zend unter anderem Session-Clustering, ein zentrales Konfigurationsmanagement für die Deployments und die Applikationsskalierung sowie das Monitoring von Fehlern, langsamen Applikationen oder Konfigurationsabweichungen in einer Multi-Server-Umgebung hervor. Die Cluster-Management-Technik kostet ab knapp 2500 Euro auf jährlicher Abonnementbasis. (ane)