Menü
Developer

Code-Analyse: JArchitect 2019.1 erschienen

Das Werkzeug zur Analyse von Java-Code weist nun noch mehr Regeln zur Absicherung der Softwarequalität auf.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Code-Analyse: JArchitect 2019.1 erschienen

Auf drei neue Features weist Codergears, der Hersteller JArchitect, einem Werkzeug zur Analyse von Java-Code, in der neuen 2019.1-Ausgabe hin. Mit dem Tool lässt sich die Softwarequalität anhand von Code-Metriken messen, mit Grafiken und Treemaps visualisieren und mit Standard- und benutzerdefinierten Regeln absichern.

JArchitect V2019.1 kann nun den Quellcode analysieren, ohne dass die Bytecode-Jars anzugeben sind. Das soll die Analyse einfacher und schneller als bisher machen. Außerdem umfasst die neue Ausgabe viele offenbar nützliche Regeln, um Probleme im Code zu erkennen. Schließlich haben die Entwickler in JArchitect das Parsen von Maven-, Eclipse- und IntelliJ-IDEA-Projekten überarbeitet, um die benötigten Informationen (Quellcode und externe Jars) zu erhalten. (ane)