Menü
Developer

Codegiant 2.0 tritt mit neuer UI und verbessertem CI gegen Jira an

Einfacherer Einstieg, geringere Kosten und eine Reihe neuer Funktionen sollen Codegiant als Alternative zum Atlassian-Projektmanagement positionieren.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge
Codegiant 2.0 tritt mit neuem UI und verbessertem CI gegen Jira an

(Bild: Codegiant)

Das auf agile Softwareentwicklungsteams ausgelegte Projektmanagement-Tool Codegiant liegt nun in Version 2.0 vor. Mit einer grundlegend überarbeiteten UI soll Codegiant nicht nur schneller arbeiten, sondern sich auch intuitiver bedienen lassen. Roadmaps im Issue Tracker, flexible Dokumentation, verbesserte Continuous Integration und zahlreiche weitere neue Funktionen sollen das Werkzeug gegenüber etablierten Wettbewerbern wie Atlassians Jira rüsten.

Entwicklern stellt Codegiant für die Projektverwaltung wahlweise einfache Kanban-Boards zur Verfügung oder an Scrum angelehnte Templates, die ein strikt agiles Projektmanagement mit Sprints und Roadmaps erlauben. Sogar der Import von Jira-Projekten soll gelingen. Darüber hinaus setzt Codegiant als Web-IDE auf Git Repositorys auf, um die gemeinsame Arbeit mit Code, Commits und Merge Requests zu vereinfachen und zu beschleunigen. Für Version 2.0 haben die Macher zudem UI und Backend der Continuous Integration komplett überarbeitet. Build, Tests und Deployment sollen sich dadurch leichter und komfortabler orchestrieren lassen. Die CI/CD Pipeline erlaubt simultane Jobs und bietet native Unterstützung für Docker und Kubernetes. Das Deployment von Serverless-Anwendungen via Knative wollen die Codegiant-Entwickler in Kürze nachreichen.

Codegiant 2.0 steht für Teams bis zu fünf Entwicklern kostenfrei zur Verfügung – bei einer unbegrenzten Zahl von Projekten und privater Git Repositorys. Werden mehr Teammitglieder, Dokumentationen oder simultane CI-Jobs benötigt, sind preislich gestaffelte Abonnements ab 6 US-Dollar pro Monat verfügbar. Da Codegiant als reiner Cloud-Dienst angelegt ist, steht es Unternehmen im Gegensatz zu Jira nicht für das Hosting auf eigenen Servern zur Verfügung. Codegiant bietet auf Anfrage aber ein Hosting auf einem Private Cloud Server an. Weitere Informationen zum Projektmanagementtool und den neuen Funktionen finden sich auf der Codegiant-Website sowie in der Ankündigung zum Release 2.0. (map)