Menü

Community-Konferenz zum Open-Source-CMS Neos und dem PHP-Framework Flow

Bei der Neos Conference 2019 geht es Mitte Mai darum, etwas Neues zu lernen, Wissen miteinander zu teilen und sich inspirieren zu lassen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 2 Beiträge

(Bild: Neos)

Von

Die von den Machern hinter dem Open-Source-CMS Neos und dem PHP-Framework Flow organisierte Neos Conference 2019 findet in diesem Jahr am 10. und 11. Mai im Alten Schlachthof in Dresden statt. Die vor allem auf Entwickler, technische Leiter und CTOs zugeschnittene Community-Konferenz hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu inspirieren, Cutting-Edge Technologien zu demonstrieren, zum "out-of-the-box"-Denken anzuregen und Technologie-Entrepreneurs mit Enthusiasten zu verbinden.

Gut die Hälfte der Vorträge beschäftigen sich mit dem Neos-CMS sowie dem PHP-Framework Flow. Darüber hinaus stehen zahlreiche weitere Themen auf der Agenda – darunter beispielsweise Accessibility Testing, Domain Driven Design, Event Sourced Content Repository, OAuth 2 oder auch Docker for Development. Für die über 200 erwarteten Teilnehmer steht dabei im Fokus, Neues zu lernen und Wissen miteinander zu teilen.

Unter den rund 30 nationalen und internationalen Referenten finden sich unter anderen die Front-End-Entwicklerin Jennifer Wadella, die auch Präsidentin der gemeinnützigen Organisation Kansas City Women in Technology ist, Roland Golla, Gründer der Initiative Never Code Alone, sowie Benni Mack, technischer Leiter der TYPO3-Kernentwicklung. Die Neos Conference wird live gestreamt und alle Talks aufgezeichnet. Sie stehen im Nachhinein zum Anschauen bereit. (map)