Menü
Developer

CouchDB unterstützt SSL nativ

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die Entwickler von Apache CouchDB haben die Version 1.1.0 der NoSQL-Datenbank angekündigt. Das neue Release unterstützt nun SSL nativ, des Weiteren bietet die in Erlang geschriebene Datenbank HTTP-Range-Requests für Anhänge, TCP_NODELAY, Wildcards in vHost-Definitionen. Darüber hinaus gibt es offenbar einen flexibleren URL-Rewriter, und die Entwickler haben die Performance beim Lesen verbessert.

Die Datenbank verwendet statt der klassischen Relationen einfache Schlüssel-Wert-Paare. Dabei sind die Werte jedoch nicht auf einfache Datentypen begrenzt, zulässig sind auch komplexere Objekte wie geordnete Listen oder assoziative Arrays. CouchDB steht eigentlich für "Cluster of unreliable commodity hardware Data Base" und setzt auf das Map-Reduce-Prinzip. Es bietet eine REST-API, über die JSON-Objekte ausgetauscht werden. (ane)