Menü
Developer

CppDepend 2019.1 unterstützt MISRA C++

Die Macher des Werkzeugs zur statischen Analyse von C++-Sourcecode haben beim neuen Release einige Features dazugepackt und wichtige Bugs gefixt.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
CppDepend 2019.1 unterstützt MISRA C++

Coder Gears hat CppDepend 2019.1 veröffentlicht. Das Tool zur statischen Analyse von C++-Sourcecode erscheint seit rund zwei Jahren in drei bis vier Ausgaben pro Jahr. Das neue Release ist demnach das erste für 2019.

Als Neuerungen werden in den Release Notes die Unterstützung für MISRA C++, einen C++-Sprachstandard für die Automobilindustrie, und eine wohl bessere Ausführung von Plug-ins genannt. Des Weiteren ist von einer Anpassungen beim Clang-tidy-Tool, das beim Aufspüren und Beheben typischer Programmierfehler helfen soll, sowie von Erweiterungen beim ProjectMaker die Rede.

Schließlich haben die Entwickler einige Fehler repariert: So wird nun die Anzahl der Programmzeilen bei C++11 Range Loops besser berechnet. CppDepend ist außerdem nun mit mit Version 7.6 des statischen Codeanalysewerkzeugs SonarQube 7.6 kompatibel und Regeln mit Namen, die Sonderzeichen enthalten, werden im Falle des SonarQube-C++-Plug-ins nun erkannt. Zuletzt man man zuvor unterbrochene Analyse bei einem Timeout des Parsing gefixt. (ane)