Cross Platform: Felgo 3.5 bringt Qt-Apps mit WebAssembly in den Browser

Das Entwicklungstool unterstützt WebAssembly (WASM) und verbessert damit die plattformübergreifende Entwicklung von Apps unter Felgo und Qt.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: kentoh/Shutterstock.com)

Von

Die Entwicklungswerkzeug Felgo ist in Version 3.5.0 erschienen. Wichtigste Neuerung des Tools zur Cross-Plattform-Entwicklung mit dem Qt-Framework ist die Unterstützung für WebAssembly (WASM), mit der Entwickler browserfähige Apps erstellen können. Das Update ermöglicht, vorhandenen Quellcode zu nutzen und auf WebAssembly-Anwendungen zu portieren.

Die Anbindung an WebAssembly erweitert das Cross-Plattform-Portfolio von Felgo, das bisher aus mobilen Betriebssystemen und Desktopanwendungen besteht, um den Browser. Es bündelt den Entwicklungsprozess bis zum Deployment für die Zielplattformen. Derzeit scheint die Neuerungskurve bei Felgo recht dynamisch zu verlaufen, die Vorgängerversion 3.4.0 erschien erst vor rund einem Monat und hatte QML Hot Reload eingeführt.

WebAssembly ist ein Bytecodeformat, das es ermöglicht, Code für das Web in Sprachen wie C++ zu verfassen. Durchgestartet ist es seit dem Ende der Browser-Preview-Phase 2017, aber offizieller W3C-Standard ist WebAssembly erst seit Ende 2019. Es ist so konzipiert, dass es mit JavaScript zusammenarbeitet und parallel dazu läuft.

Qt for WebAssembly (WASM) ist ein erstmals 2018 veröffentlichte Plug-in, das die Ausführung von Qt-Anwendungen auf jedem kompatiblen Browser ermöglicht, Anwendungen benötigen hierzu keine oder nur geringe Anpassungen am Quellcode. Felgo for WebAssembly enthält eine neue Version des Qt-WASM-Ports, die einige bekannte Probleme bereinigt sowie zusätzliche Funktionen ergänzt. Einen Überblick bietet eine Tabelle, die die Neuerungen bei Qt for WASM und bei Felgo for WASM gegenüberstellt.

Gegenüberstellung der Neuerungen von Felgo for WebAssembly (WASM) und Qt for WASM

(Bild: Felgo)

Eine Beschreibung der wesentlichen Neuerungen in Felgo 3.5.0 lässt sich den Release Notes entnehmen. Eine Liste aller Änderungen enthält das Changelog. Die Entwicklungsumgebung steht auf der Seite von Felgo zum Herunterladen bereit. Wer Felgo bereits installiert hat und lediglich die Aktualisierung benötigt, findet diese im Update-Bereich.

Zu Qt berichtet heise Developer laufend, zum Beispiel über die aktuelle Roadmap 2020 und für das Jahresende angekündigte Veröffentlichung von Qt 6. Das C++-Framework zur plattformübergreifenden App-Entwicklung steht Interessierten zum Download bereit. (sih)