Menü

DevOps: Vista Equity Partners schluckt Sonatype

Die Investmentgesellschaft Vista möchte das Portfolio ihrer Softwareunternehmen erweitern. Sonatype soll eigenständig bleiben.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Das auf DevSecOps spezialisierte Unternehmen Sonatype hat eine Mehrheitsbeteiligung von Vista Equity Partners, kurz Vista, gemeldet. Die Investmentgesellschaft erweitert mit der Übernahme ihre umfangreiche Palette der mehr oder weniger bekannten Softwareunternehmen, zu denen unter anderem Tibco und Ping Identity gehören.

Sonatype hat sich auf die Supply-Chain-Automatisierung spezialisiert und bietet mit Nexus eine DevSecOps-Plattform an. Entwickler können mit Nexus Security-Tests in die Continuous-Delivery-Pipeline integrieren. Einen Teil der Plattform, der sich speziell auf die Sicherheit der verwendeten Komponenten konzentriert, hatte Sonatype letzte Woche im Rahmen der GitHub Universe als Open-Source-Tools auf GitHub veröffentlicht. Unter den Namen Nexus Intelligence untersucht Sonatype Open-Source-Komponenten und überprüft dabei unter anderem alle Dependencies der verwendeten Komponenten.

Der Nexus Repository-Manager verwaltet die Komponenten, Binaries und Build-Artefakte im Entwicklungsprozess.

(Bild: Sonatype)

Über den genauen Preis schweigt sich die Ankündigung der Übernahme aus. Anders als das vorige Woche aufgespaltene und zum Teil aufgekaufte Unternehmen Docker war Sonatype aber in den letzten Jahren wirtschaftlich durchaus erfolgreich. Laut der Ankündigung gehören mehr als 60 der Top-100-Unternehmen zu Sonatypes Kundenkreis, und das jährliche Wachstum lag in den letzten drei Jahren bei fast 250 Prozent.

An dem Portfolio des Unternehmens soll sich laut einem Blogbeitrag, den der CEO von Sonatype Wayne Jackson und der Sonatype-CTO Brian Fox gemeinsam veröffentlicht haben, nichts ändern. Die Geschäftsführer kündigen darin an, dass das Tagesgeschäft so weiterlaufen werde wie bisher, man künftig aber auf die Unterstützung durch einen sehr großen und erfahrenen Partner zählen könne. (rme)