Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst einmal in der Woche bislang vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Werkzeugen, Spezifikationen oder anderen relevanten Dingen in wenigen Sätzen zusammen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Hier die durchaus subjektive Auswahl für die vergangene Woche:

  • Version 2.0 der Repository-Management-Software Apache Archiva steht bereit und bringt unter anderem eine neue Benutzeroberfläche. Auch soll sie nun deutlich leistungsfähiger sein.
  • Der Ticketverkauf für die Berlin Expert Days 2014 am 3. und 4. April 2014 hat begonnen. Bei Anmeldung bis zum 28. Februar können Interessierte noch das Early-Bird-Angebot wahrnehmen und 15 Euro sparen.
  • Adobe hat erste Beta-Versionen für Adobe Integrated Runtime (AIR) 13 und Flash Player 13 veröffentlicht. Neuerungen umfassen unter anderem ergänzende Modi für das Stage3D Texture Wrapping und Anti-Aliasing beim Rendern von Texturen.
  • Lua Alchemy ist ein Port der Lua-Sprache für die Flash-Plattform. Das Projekt soll unter anderem dazu dienen, Lua-Code auch auf Letzterer nutzen zu können und die dynamische Skriptsprache mit dem Flash-Framework zu verbinden.
  • Die Veranstalter der EclipseCon France haben ihren Call for Papers veröffentlicht. Bis zum 14. April können Entwickler nun Vorschläge für die vom 18. bis 19. Juni stattfindende Veranstaltung einreichen.
  • Hibernate Search arbeitet in Zukunft mit Apache Lucene 4.6, was einige Änderungen in Sachen API mit sich bringt. Eine ersten Alpha von Version 5.0 steht bereit, in der zudem alle Abhängigkeiten von Solr entfernt sind, ein Blick in den Migration Guide ist daher zu empfehlen.
  • Das Compiler-Frontend Clang verfügt seit dieser Woche über ein virtuelles Dateisystem. Erklärungen zur Motivation finden sich in einer E-Mail von Apple-Mitarbeiter Ben Langmuir an die Clang-Mailinglist

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer auf Ihre E-Mail. (jul)