Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst einmal in der Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Werkzeugen, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Compser, p5.js, qbs, der SQL Server Compact/SQLite Toolbox und Xamarin.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Die Eclipse Advanced Scripting Environment (EASE) ist nun ein offizielles Eclipse-Projekt. Das Projekt ermöglicht es, JavaScript-, Jython- oder Groovy-Skripte in der IDE zu schreiben und auszuführen.
  • Für das Release der diese Woche freigegebenen Version 1.3.0 der Qt Build Suite qbs haben sich ihre Entwickler auf die Integration mit Qt Creator konzentriert. Hier gab es beispielsweise Verbesserungen beim Neuladen von Projekten, sodass der Vorgang schneller vonstatten geht und nur dann, wenn es tatsächlich nötig ist.
  • Engine Yard, Anbieter einer Platform as a Service, intensiviert seine Bemühungen um die Skriptsprache PHP und wird sich als Sponsor von Composer, einer Abhängigkeitsverwaltung für PHP, betätigen.
  • p5.js ist eine JavaScript-Bibliothek, die ähnlich wie Processing das Ziel verfolgt, Programmierung Künstlern und Designern zugänglich zu machen. Eine erste Betaversion steht nun zum Testen zur Verfügung.
  • Adobes Web-Analytics-Werkzeug Spindle liegt nun als Open-Source-Software vor. Es basiert unter anderem auf Apache Spark, einem Datenanalyse-Werkzeug, und Spray, das aus Akka-Anwendungen heraus REST-Services anbieten kann.
  • Der Eclipse-Dientleister EclipseSource hat ein Büro in Wien eröffnet.
  • Die SQL Server Compact/SQLite Toolbox kann man nun in Version 4.0 für Visual Studio "14", 2013, 2012 und 2010 herunterladen. Schwerpunkt der Veröffentlichung ist die Unterstützung von SQLite, weitere Neuerungen in der SQL Server Compact Toolbox umfassen die Möglichkeit, Eigenschaften eines Objekts im Properties-Fenster anzeigen zu lassen und alle Datenbankobjekte zu untersuchen.
  • Support für das Azure SDK 2.4 und Kompatibilität mit dem Zulu OpenJDK in Version 1.6, 1.7 und 1.8 sind nur einige der Neuerungen, die die nun erschienene Version des Azure Toolkit für Eclipse mit sich bringt.
  • Der YourKit Java Profiler zeigt in der neu veröffentlichten Auflage die Ergebnisse seiner Aufzeichnungsprozesse mit Codezeilen. Darüber hinaus konnten seine Entwickler unter anderem die Reaktionszeit und allgemeine Performanz der CPU-Profiling-UI verbessern und auch die Darstellungen im Object Explorer weiter ausbauen.
  • Xamarin hat kürzlich über 50 Millionen US-Dollar Risikokapital einstreichen können. Das Unternehmen kommt nun auf insgesamt 82 Millionen Dollar Startkapital. Mit dem neuen Geld will man durch die Errichtung eines Büros in London auch den europäischen Markt besser bedien können.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer auf Ihre E-Mail. (ane)