Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Weblate, CodePeer, Elasticsearch und Boost.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Die Web-basierte und eng mit Git integrierte Übersetzungsanwendung Weblate umfasst in Version 2.0 etliche Überarbeitungen im Backend und ein komplett neues User Interface.
  • Bei der Hack-a-Lesson im Coworking Space Ahoy in Berlin geht es um kreative Konzepte, wie Programmierneulingen der Einstieg in die Welt der Programmierung erleichtert werden kann. Der Kreativwettbewerb findet am 22. und 23. November statt.
  • CodePeer, AdaCores statisches Analyse-Tool für die automatisierte Prüfung und Bewertung von Ada-Quellcode, wurde als Werkzeug für die Validierung von Software in den Bereichen Luftfahrt und Eisenbahnwesen gemäß der DO-178B-Norm, dem Software-Sicherheitsstandard für kommerzielle Bordsysteme, qualifiziert.
  • Die Release 2014b von MathWorks enthält einen modellbasierten Design-Workflow für Altera SoCs. Entwickler können damit Algorithmen in der FPGA-Logik beschleunigen und dabei in der MathWorks- Programmierumgebung verbleiben.
  • Die nun freigegebene Version 1.4 von Elasticsearch wurde unter dem Schwerpunkt Elastizität überarbeitet. Dadurch soll der Suchsever stabiler, zuverlässiger geworden sein sowie ein besseres Speicher-Management und bessere Aufdeckungsalgorithmen enthalten.
  • Einen genaueren Überblick über die vielen kleinen Neuerungen in der Version 1.57.0 der C++-Bibliothek Boost erhält man hier.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer auf Ihre E-Mail. (ane)