Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Perl, Boost, webpack, React, zwei Spiele-Engines und LLVM.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Die Macher der C++-Bibliothek Boost haben vor, ihr Build-System auf CMake umzustellen und bitten derzeit die Community um Kommentare. Bis zum Ende des Jahres soll ein Konsens gefunden werden.
  • Die aktualisierten Versionen der Programmiersprache Perl v5.22.4 und 5.24.2 bringen vor allem Bugfixes. Unter anderem verbessern sie den Umgang mit '.' in @INC, das eine Sicherheitslücke adressiert, mit der Angreifer Perl-Programme mit vorzugsweise weitreichenden Privilegien kapern können.
  • Verbesserte Fehlermeldungen, wenn das Parsen im ModuleConcatenationPlugin fehlschlägt und die Option --config-name zum Auswählen einer Konfiguration nach Name, sind einige der Neuerungen der diese Woche freigegeben Version 3.4 des JavaScript-Bundlers webpack.
  • Die Macher der freien Spiele-Engine Godot haben die erste Alpha der dritten Hauptversion veröffentlicht. Der für das endgültige Release vorgesehene C#-/Mono-Support ist noch nicht enthalten, Vulkan steht gar nicht auf dem Plan.
  • Dafür haben die Macher der CryEngine für Version 5.4 der Spiele-Engine, die nun als öffentliche Vorschauversion verfügbar ist, den Vulkan-Support wohl deutlich verbessert.
  • Google zeigt vermehrtes Interesse an ML- und AI-Start-ups und will sie mit einem Launchpad-Studio unterstützen, das jedoch aufgrund der geographischen Lage in San Francisco für deutsche Unternehmen weniger interessant sein dürfte.
  • Microsoft ist das neuste Mitglied der Cloud Native Computing Foundation. Die Stiftung ist unter anderem als Heimatort von Projekten wie Kubernetes und Prometheus bekannt.
  • JavaScript-Entwickler können React 16 nun als Betaversion testen. Die Bibliothek hat unter anderem in Sachen Error Handling einige Neuerungen auf den Weg gegeben bekommen.
  • Dem ChatOps-Trend folgend, ist die Slack-Integration des Platform-as-a-Service-Angebots Heroku nun allgemein verfügbar.
  • ArangoDB 3.2 steht ab sofort mit RocksDB-Integration, verteilter Graphenverarbeitung und Optionen zur Visualisierung zum Download bereit.
  • Das LLVM-Team hat den ersten Release Candidate der fünften Hauptversion der Compiler-Infrastruktur veröffentlicht.
  • Lightbend hat die Version 2.12.3 von Scala veröffentlicht. Etwa zeitgleich wurde die Version 0.13.16 des Simple Build Tool (sbt) freigegeben.
  • Am 1. August endet der Call for Proposals für die PyCon.DE 2017 & PyData Karlsruhe. Diese finden vom 25. bis 27. Oktober statt.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail. (Julia Schmidt, Alexander Neumann, Rainald Menge-Sonnentag) / (rme)