Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit Node.js, Angular, Kotlin, HTML, Firefox, PostgreSQL und zwei Spielemeldungen.

 –  0 Kommentare
Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Ein Upgrade auf Version 6 der JavaScript-Engine V8 sorgt für einen Versionssprung bei Node.js, sodass nun Version 8.3 zur Verfügung steht. Darüber hinaus kann die Laufzeitumgebung nun mit unabhängigen Instanzen zum Auflösen von Domainnamen umgehen.
  • In der diese Woche erschienenen Angular CLI 1.3 haben ihre Entwickler unter anderem die Fähigkeit, mit Webpack 3 umzugehen und einen neuen Optimizer-Mode ergänzt.
  • Der zweite Milestone-Build von Kotlin 1.2 bringt unter anderem eigene mathematische Funktionen wie cos, sign, log und round sowie Konstanten wie PI und E im kotlin.math-Paket.
  • Das W3C hat die Candidate Recommendation für HTML 5.2 veröffentlicht. Zu den geplanten Neuerungen, die noch der Zustimmung bedürfen, gehören der toolbar-Typ für <menu> und das inputmode-Attribut, das die nützlichste Eingabemethode für <input>-Elemente bestimmt. Als nächste und letzte Phase vor der Verabschiedung folgt die Proposed Recommendation.
  • DeepMind hat zusammen mit dem Spielehersteller Blizzard mit SC2LE eine Plattform zur Erforschung künstlicher Intelligenz mit dem Strategiespiel StarCraft II freigegeben. Unter anderem hat Blizzard dazu eine Machine-Learning-API zur Anbindung an das Spiel veröffentlicht.
  • Ein ambitioniertes Ziel verfolgen die Entwickler von ScalaQuest, einem Spiel, das wohl beim Lernen der Programmiersprache Scala helfen soll. Derzeit läuft eine Kickstarter-Kampagne zu dem unter dem Freemium-Modell geplanten Projekt.
  • Chef, Anbieter einer verbreiteten Continuous-Automation-Plattform, wird mit einem Büro in Berlin künftig auch für deutsche Unternehmen präsent sein.
  • Von Firefox 55 an wird die Selenium IDE leider nicht mehr mit dem Browser funktionieren. Einem Blog-Beitrag zufolge haben die Entwickler der IDE schlichtweg nicht mehr mit den letzten Arbeiten der Browser-Entwickler mithalten können, die statt des XPI-Formats mittlerweile auf den "Web Extension"-Mechanismus setzen.
  • Die dritte Beta von PostgreSQL 10 enthält alle für das finale Release geplanten Features. Ob noch weitere Betas erscheinen, hängt davon ab, wie viele Fehler noch gefunden werden. Das endgültige Release soll noch 2017 erscheinen.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail. (Alexander Neumann, Rainald Menge-Sonnentag, Julia Schmidt) / (jul)