Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit LLVM, FreePascal und Lazarus, Spring Batch und Font Awesome.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Das Modellierungswerkzeug Innovator von MID kann in Version 13.3 Modelle zusammenführen. Das Merging gehört wohl zu den meist gefragten Funktionen und ermöglicht das Übernehmen logischer und grafischer Änderungen. Vor der Übernahme erhalten Entwickler eine Auflistung der Abweichungen.
  • Telerik hat den NativeScript Playground erweitert, mit dem Entwickler schnell mit Code für das Werkzeug zur Cross-Platform-Programmierung experimentieren können. Die Spielwiese bietet jetzt Tutorials und die Möglichkeit, NPM Packages zu integrieren.
  • Elasticsearch 6.0 ist jetzt im Amazon Elasticsearch Service einsetzbar. Im Vergleich zum Vorgänger bietet die Suchmaschine schnellere Suchen, eine Abschaffung des _all-Felds um duplizierte Daten zu vermeiden und eine höhere Effizient beim Einsatz von Sparse-Feldern.
  • Mit dem PostgreSQL PHP Generator Lite erscheint ein Graphical User Interface (GUI) für Windows, mit dem sich Webapplikationen für eine PostgreSQL-Datenbank erstellen lassen.
  • Spring Batch liegt nun in Version 4.0.0 vor. Dabei handelt es sich um das erste Major Release seit 2014 und setzt nun Spring Famework 5 und Java 8 voraus.
  • LLVM beziehungsweise Clang erhält in Version 6.0 ein Flag für C17 (nicht C++17), wobei der C-Standard noch nicht verabschiedet ist und auch zu C18 werden könnte. Gleichzeitig bestätigt eine Mail, dass das Team das Release der sechsten Hauptversion für März 2018 plant.
  • Die Entwicklungsumgebung Lazarus für das vor Kurzem in Version 3.0.4 erschienenen Free Pascal bietet in Version 1.8 unter anderem neue Quick Fixes und erweiterte LCL-Komponenten (Lazarus Component Library).
  • Die Khronos Group hat SYCL 1.2.1 veröffentlicht. Damit hält der C++17-Standard in den Abstraktions-Layer für OpenCL. Außerdem hat das Team den Einsatz mit TensorFlow verbessert.
  • Datadog, das Unternehmen hinter der gleichnamigen Monitoring-Plattform für Cloud-Umgebungen, ist der Cloud Native Computing Foundation beigetreten. Außerdem bietet der Go Tracer des Unternehmens Support für OpenTracing.
  • Font Awesome bietet in Version 5 unter anderem ein SVG-Framework. Die SVG-Icons übernehmen automatisch die im CSS angegeben Größen und Farben.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail. (Björn Bohn, Rainald Menge-Sonnentag) / (rme)