Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit MantisBT, Apache, Python, Go, R Open, den Red-Hat-Entwicklerpaketen und AWS.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 2 Beiträge
Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Apache Calcite Avatica Go 3.0.0 ist das erste Release des Go-Client für das Framework zum Erstellen von Datenbanktreibern unter dem Dach der Apache Foundation.
  • Das Werkzeug zum Verfolgen von Issues und Bugs MantisBT bringt in Version 2.14.0 vor allem Updates der integrierten Tools wie dem Slim Framework und GuzzleHttp.
  • Entwicklern der BlackBerry Developers Community steht ab sofort ein neues optimiertes Forum zur Verfügung. Sämtliche Inhalte des alten Systems wurden migriert.
  • Die finale Beta-Preview von Python 3.7 ist erschienen. Das offizielle Release ist für den 15. Juni geplant.
  • AWS CodePipeline, ein Werkzeug für Continuous Delivery, unterstützt über Webhooks jetzt Push-Events von GitHub.
  • Microsoft R Open, eine quelloffene, erweiterte Distribution der Programmiersprache R, liegt jetzt in Version 3.4.4 vor. Das Maintenance-Release behebt kleinere Fehler bei der Zeitzonenfeststellung und statistischen Funktionen.
  • Das erst vor kurzem erschienene Virtlyst, ein Werkzeug zum Managen von virtuellen Maschinen in einem Webinterface, hat ein Update auf Version 1.1.0 erhalten. Es liefert die Möglichkeit, zu TCP- oder TLS-virtd-Servern verbinden.
  • Die Hadoop zugrundeliegende Datenbank HBase erreicht Version 2.0. Apache HBase 2.0 steht ab sofort zum Download zur Verfügung.
  • Red Hat hat die Software Collections 3.1 und das Developer Toolset 7.1 veröffentlicht, die zahlreiche aktualisierte Pakete wie GCC 7.3 in Letzterem sowie PostgreSQL 10 und Ruby 2.5 in Ersterem enthalten
  • Google stellt die Versionierung der Android SDKs für Google Play Services und Firebase um. Ab Version 15 verwenden unter anderem alle Dependencies ein semantisches Versionierungsschema, dass Entwickler beim Bau ihrer Android Apps berücksichtigen müssen.
  • Im neuesten Release Qt Creator 4.6.1 hat Qt vor allem einige Fehler bereinigt, die das Clang-Code-Model, CMake, QMake sowie Android betreffen.
  • Das Go-Team hat Go 1.10.2 und Go 1.9.6 vorgelegt. Die beiden Minor Releases enthalten hauptsächlich Fehlerbereinigungen und Verbesserungen bei Compiler, Linker sowie Go Command.
  • Entwickler können ihre Progressive Web Apps (PWA) ab sofort via Windows Dev Center für die Veröffentlichung im Microsoft Store einreichen.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail.


(Björn Bohn, Matthias Parbel, Rainald Menge-Sonnentag) / (rme)