Menü
Developer

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

heise Developer fasst jede Woche vernachlässigte, aber wichtige Nachrichten zusammen – dieses Mal u.a. mit zweimal Kotlin, PHP, GCC und Google.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 1 Beitrag
Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Das neueste Release Kotlin/Native 0.8.2 bietet direkte Anbindung an CLion. Entwickler können ihre Kotlin/Native-Gradle-Projekte nun unmittelbar in CLion öffnen. Die bisherige Unterstützung für CMake stellt JetBrains hingegen ein.
  • Apache SystemML 1.2.0 enthält neben Bugfixes und Leistungsverbesserungen einige neue Funktionen sowie Verbesserungen, darunter ein Code Motion Framework, Factorization Machines und globale Konstanten.
  • Die dritte und planmäßig letzte Beta von PHP 7.3 bringt zahlreiche Bugfixes. Der erst Release Candidate steht für den 13. Dezember auf dem Plan, genau drei Monate später soll die neue PHP-Version allgemein verfügbar sein.
  • Auch die JVM-Sprache Kotlin bewegt sich auf das nächste Release vor: Der zweiten Milestone für Version 1.3 bringt unter anderem eine neue Standardbibliothek für unsigned Types und sogenannten Contracts, mit der Funktionen dem Compiler beispielsweise mitteilen, dass sie einen Lambda-Ausdruck genau einmal ausführen werden.
  • Das GCC Steering Commitee hat nun offiziell OpenRISC als zusätzliche Architektur für die Compiler-Suite akzeptiert.
  • Google hat den neunten Code-in-Wettbewerb angekündigt, bei dem sich Schüler von 13 bis 17 Jahren ähnlich wie beim Google Summer of Code vom 23. Oktober bis zum 12. Dezember an Open-Source-Projekten beteiligen und dabei von Mentoren unterstützt werden.
  • Airbnb hat das Framework MvRx quelloffen zur Verfügung gestellt. Dabei handelt es sich um ein rein in Kotlin geschriebenes Framework für Android, das auf Googles Architecture Components aufbaut.
  • Puppet hat das Modul dsc_lite in Version 1.0 freigegeben. Es soll die Verwendung von PowerShell Desired State Configuration (DSC) direkter gestalten als das bisherige dsc-Modul.
  • Couchbase hat den Couchbase Autonomous Operator für Kubernetes vorgestellt, mit dem Entwickler die Couchbase Engagement Database einfach in Microservices-Umgebungen einsetzen sollen können.
  • Devart hat EntityDAC 2.0 vorgelegt. Das ORM (Objekt-relationales Mapping) für Delphi unterstützt LINQ für Abfragedaten und lässt sich nun auch für iOS, Android und Linux nutzen.
  • Godot hat die Alpha 1 der Open-Source-Spiele-Engine Godot 3.1 fertiggestellt. Damit erfolgt der Feature Freeze für neue Funktionen im nächsten Godot-Release, darunter beispielsweise Unterstützung für OpenGL ES 2.0.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail. (Björn Bohn, Alexander Neumann, Matthias Parbel, Rainald Menge-Sonnentag) / (map)