Die Geschichte wiederholt sich – Java 8 verschiebt sich wohl

 –  91 Kommentare
Anzeige

Die Chronologie verschobener Java-Releases scheint seit dem Erscheinen von Java 6 im Jahr 2006 nahezu unaufhörlich weiterzugehen. Die Geschichte geht mit dem bereits mehrere Male auf ein späteres Datum verschobenem Java 8 weiter. Der maßgeblich bei Oracle in die Java-Entwicklung involvierte Ingenieur Mark Reinhold hat nun vorgeschlagen, den zuletzt noch für September dieses Jahres vorgeschlagenen Release-Termin für die nächste größere Java-Version auf Anfang 2014 zu verschieben.

Dies hat sich schon angedeutet, denn Oracle konnte bereits den für Ende Februar 2013 vorgesehenen Termin der Developer Preview nicht halten, nachdem der sechste Milestone zuvor nicht wie vorgesehen "Feature-complete" war. Ganze 16 JEPs (Java Enhancement Proposals) waren auf den siebten Meilenstein verschoben worden. Hierfür waren noch maßgeblich die Arbeiten am Project Lambda als Grund für die Verzögerungen ins Spiel gebracht worden. Mit diesem werden Lambda-Funktionen in die Programmiersprache eingeführt.

Anzeige

Als Grund, der die Entwicklung am neuen Java aufgehalten habe, gibt nun Reinhold auch Oracles jüngste Bemühungen an, die Programmiersprache sicherer werden zu lassen. Java war insbesondere dieses Jahr aufgrund diverser Sicherheitslücken selbst ins Gerede geraten. Der Konzern hat versucht, mit einer Reihe geplanter und ungeplanter Updates darauf zu reagieren, ihm ist es aber vorerst nicht gelungen, die Bedenken bezüglich der Sprache zu beseitigen. Daran ändert wohl auch nichts das diese Woche erschienene und als äußerst wichtig anzusehende Java 7 Update 21.

Als Alternative, um am ursprünglichen Termin festzuhalten, sieht Reinhold zum Beispiel, die mit Project Lambda eingeführten Neuerungen außen vor zu lassen. Dafür könnte man wieder versuchen, einige der schon früher verschobenen Features von Project Jigsaw, das ein Modulsystem in Java einführen soll, zu integrieren. Das hieße allerdings auch, das die Lambda-Ausdrücke, ein von vielen Entwicklern schon lange ersehntes Sprach-Feature, womöglich erst 2016 kommen könnten.

Aufgrund der Erfahrungen bei den bisherigen Ankündigungen zu Java 7 und Java 8 ist davon auszugehen, dass die in die Java-Entwicklung involvierten Parteien Reinholds Vorschlag folgen werden. Das hätte zur Folge, dass Java 8 Anfang 2014, also etwa zweieinhalb Jahre nach dem Erscheinen von Java 7 erscheinen würde, früher war auch schon mal Ende 2012 geplant. Java 9, in das schon etliche, ursprünglich für Java 8 vorgesehene Features gewandert sind, darunter eben das Project Jigsaw, wäre dann für 2016 vorgesehen, wobei das wahrscheinlich wieder eine andere Geschichte ist. (ane)

Anzeige