Menü
Developer

Eclipse: Luna-Nachfolger heißt Mars

Der Nachfolger für das derzeit entwickelte Eclipse Luna wird unter dem Namen Mars die Ziellinie überqueren.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 8 Beiträge

Die Eclipse Foundation hatte im November 2013 die Eclipse-Community dazu aufgerufen, einen Namen für das übernächste große Eclipse-Release zu finden. Gewünscht waren dieses Mal Vorschläge, die vorzugsweise mit "M" beginnen und im Zusammenhang mit Begriffen wie "Mond", "himmlische Götter" oder "Wissenschaftlern" stehen.

In die engere Auswahl zur Abstimmung waren Magellan, Mandelbrot, Mars, Mercury, Meridian, Metis, Mira, Mimas und Mithril gekommen, von denen Magellan (23 %) und Mercury (26 %) letztlich die meisten Stimmen gewinnen konnten. Bei diesen gab es aber von rechtlicher Seite Bedenken [--[ genauso wie beim drittplatzierten Namen Mira (14 %), weswegen die Entscheidung schließlich für Mars (12 %) gefallen ist.

Frühere Simultan-Releases liefen unter den Namen Callisto, Europa, Ganymede, Galileo, Helios, Indigo, Juno, Kepler und Luna. Unter diesen Namen fanden und finden sich die Eclipse-Entwicklungen wieder, die im Rahmen des jährlichen Sammel-Release unterschiedlicher Projekte der Open-Source-Organisation immer Ende Juni erscheinen. Letzten Sommer waren das bei Eclipse Kepler über 70 Projekte. (ane)