Menü
Developer

Eclipse-Menüs funktionieren nun unter Ubuntu richtig

Schon länger waren Menüs der Entwicklungsumgebung unter der Linux-Distribution fehlerhaft implementiert. Jetzt haben Eclipse- und Canonicals Ubuntu-Entwickler gemeinsam den Fehler beseitigt.

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Eclipse- und Ubuntu-Entwickler haben nun gemeinsam einen Menü-Fehler beseitigt, durch den es Eclipse-Anwendern nur über Umwege möglich war, die Entwicklungsumgebung auf der Linux-Distribution fehlerfrei zu nutzen. Der jetzt bereitgestellte Fix ist für Ubuntu 14.04 verfügbar, der Fehler trat laut Eclipse-Entwickler Lars Vogel, der auf die Zusammenarbeit in seinem jüngsten Blog-Eintrag aufmerksam macht, seit Eclipse 4.2 ab Ubuntu 12.10 auf. Ältere Ubuntu-Versionen hatten offenbar noch eine andere Menü-Implementierung

Vogel zufolge waren einige Tricks notwendig, um Eclipse unter Ubuntu wie gewünscht zum Laufen zu bringen. Die Hinweise darauf seien jedoch insbesondere für neue Eclipse-Anwender nicht einfach zu finden gewesen. Die eigentliche Beseitigung des Fehlers scheint nun recht schnell erfolgt zu sein. (ane)