Menü
Developer

Eclipse Xtext 1.0 auf der Zielgeraden

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Eines der knapp vierzig Projekte, die Ende Juni mit Eclipse Helios, dem diesjährigen Sammel-Release unterschiedlicher Eclipse-Projekte veröffentlicht werden, ist Xtext. Dabei soll Xtext die für Eclipse-Projekte gewichtige Versionsnummer 1.0 erhalten, was nicht nur in der Eclipse-Community eine denkwürdige Marke darstellt. Das Textual-Modeling-Framework ermöglicht es, eine vollwertige integrierte Entwicklungsumgebung für Programmier- und domänenspezifische Sprachen zu entwickeln.

Xtext baut auf dem Eclipse Modeling Framework (EMF) als Integrationsschicht auf und setzt für die Beschreibung der Konfiguration auf Googles Dependency-Injection-Framework Guice. Das maßgeblich durch Angestellte der Lünener itemis AG entwickelte Framework bringt in der neuen Version neben zahlreichen Zusatzfunktionen eine tiefere Integration in die Eclipse-Entwicklungsplattform mit. In den verbleibenden Wochen bis zur finalen Freigabe finden noch letzte Arbeiten an der Dokumentation und die obligatorischen Tests statt.

Wer sich vorab über den Status quo zu Xtext 1.0 informieren möchte, hat dazu am 8. Juni in dem kostenlosen Webinar mit Projektleiter Sven Efftinge und Sebastian Zarnekow die Möglichkeit.

Siehe dazu auch:

(ane)