Menü
Developer

Ein neuer Standard für Softwarequalität

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 75 Beiträge

Aus einer Kooperation des Software Engineering Institute der Carnegie-Mellon-Universität (SEI) und der Object Management Group (OMG) soll im nächsten Jahr ein Standard für die Qualität von Software entstehen. Das von den beiden Firmen ins Leben gerufene Consortium for IT Software Quality (CISQ) führt am 12. November in Frankfurt eine Einführungsveranstaltung durch.

Der geplante neue Industriestandard soll das automatische Messen von Qualitätsmerkmalen ermöglichen. Ausgangspunkt des Dokuments sollen die OMG-Normen für Softwareentwicklung sein. Er soll sich außerdem am ISO-Standard 25000 orientieren, der unter anderem das Anforderungsmanagement normiert.

Eine erste Version der neuen Regeln für Softwarequalität soll es Ende nächsten Jahres geben. Ein Jahr später will CISQ mit der Lizenzierung von Unternehmen beginnen, die die Einhaltung dieser Regeln überprüfen. (ck)