Menü
Developer

Embarcadero hat Datenbankwerkzeuge überarbeitet

Neue Releases von ER/Studio, DBArtisan, Rapid SQL, DB Optimizer und DB Change Manager unterstützen wichtige Datenbank-Managementsysteme (DBMS) und sollen zudem eine verbesserte Zusammenarbeit mit Teradata Data Warehouses bieten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen

Embarcadero Technologies hat neue XE5-Version der Datenbankwerkzeuge ER/Studio, DBArtisan, Rapid SQL, DB Optimizer und DB Change Manager veröffentlicht. Die erweiterte Unterstützung für Teradata bezieht sich vor allem auf das neue Release von ER/Studio XE5. Datenbank-Experten sollen mit ihm ihre Data Warehouses auf Basis logischer und physischer Datenmodelle besser organisieren können. Die neuen Werkzeuge bieten den Nutzern von Teradata, die mit sogenannten Multi-Level Partitioned Primary Indexes (MLPPI) und Temporal Data Types arbeiten, abgestimmte Möglichkeiten rund ums Skalieren und das Data Warehouse.

Rapid SQL XE5, ein Werkzeug für Cross-Plattform-SQL-Entwicklung und -Debugging, sowie DBArtisan XE5, ein Tool für Cross-Plattform-Administration und -Verwaltung, beherrschen jetzt außerdem den Umgang mit Oracle 12c, SQL Server 2012, Sybase ASE 15.7 und IBM DB2 z/OS 10. Beide Tools bieten jetzt auch native Unterstützung für 64-Bit-Betriebssysteme und für Windows 8. (ane)