Menü
Developer

Entwicklerprogramme von eBay und PayPal werden zusammengelegt

vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge

Das Internetauktionshaus eBay wird die Entwicklerprogramme für seinen Marktplatz und den 2002 übernommenen Bezahlservice PayPal zusammenlegen. Dort sollen externe Programmierer dann gebündelt Informationen und Ressourcen erhalten, die sie für das Schreiben von E-Commerce- und E-Payment-Applikationen für möglichst viele Endgeräte benötigen. Laut der Ankündigung von Matthew Mengerik, der das gebündelte Programm fortan leitet, ist nicht klar, wie die beiden Entwicklerplattformen zusammengeführt werden sollen. Wohl aber, dass die beiden bislang getrennten Entwicklerveranstaltungen eBay Developer Conference und Innovate X zu einer einzelnen Veranstaltung vermengt werden. Diese findet unter dem Namen Innovate im Oktober im kalifornischen San Francisco statt.

PayPals x.com-Entwicklerplattform war im November 2009 gestartet worden. Dort finden sich Schnittstellenbeschreibungen, Werkzeuge, Dokumentationsmaterial und Beispielcode. Das eBay Developers Program gibt es schon deutlich länger. Es hätte dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. Die Entscheidung zur Zusammenlegung folgt nur kurz auf Osama Bediers Weggang, dem bisherigen Chefs des PayPal-Entwicklerteams, der PayPal in Richtung Google verlassen hatte. (ane)