Menü
Developer

Entwicklungsumgebung PhpStorm 2019.1 findet "toten" Code

Tool-Hersteller JetBrains rüstet das aktuelle Major Release von PhpStorm mit erweiterten Debug-Funktionen sowie besserer Performance und Stabilität auf.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 11 Beiträge

Im Rahmen der quartalsmäßigen Updates hat die tschechische IT-Firma JetBrains bereits die 2019.1-Versionen von IntelliJ IDEA, WebStorm, PyCharm, CLion und GoLand vorgelegt, nun folgt das aktuelle Release von PhpStorm. Neben einer Reihe von Fehlerbereinigungen bietet das Update der IDE vor allem neue Optionen für das Debugging, optimiertes Refactoring sowie Verbesserungen der Performance und Stabilität.

Um das Debuggen kompilierter Templates zu erleichtern und beispielsweise besseren Einblick in den Kontext sowie lokale und globale Variablen zu erhalten, steht Entwicklern in PhpStorm nun die Option offen, mit Xdebug Schritt für Schritt den unkompilierten Code von .twig- und .blade.php-Dateien durchzuprüfen. Zum Bereinigen von Legacy-Code empfiehlt es sich, "toten" Code zu entfernen. In der neuen Version erkennt PhpStorm dazu automatisch redundanten Code und hebt Klassen, Klassenmitglieder sowie Funktionen hervor, die offensichtlich nie verwendet werden.

Das Video fasst die wichtigsten Neuigkeiten in PhpStorm 2019.1 zusammen.

Darüber hinaus beherrscht das Werkzeug Code Cleanup einige PHP-spezifische Besonderheiten. Es kann beispielsweise das Auftreten von vollständigen Klassennamen optimieren, indem es entweder die use-Anweisung hinzufügt oder den unnötigen Teil daraus entfernt. Code Cleanup kann außerdem automatisch Code-Style-Probleme beheben – entweder mit phpcbf aus dem PHP_CodeSniffer oder mit PHP CS Fixer.

Für das Refactoring steht PHP-Entwicklern Move to Class neu zur Verfügung. Damit lassen sich Funktionen oder Konstanten zu der Klasse überführen, der sie logisch zugeordnet sind. PhpStorm findet die betreffenden Stellen und passt sie automatisch an. Über das Structure-Werkzeug lassen sich mit Move to Class sogar mehrere Funktionen gleichzeitig auswählen und überführen.

Nähere Details zu allen weiteren Verbesserungen und Neuerungen in PhpStorm 2019.1 finden sich in den Release Notes sowie dem Beitrag im JetBrains-Blog. (map)